Aktuelles

Aktuelles

Impfangebot des SMK

Alle Schülerinnen und Schüler, die sich impfen lassen möchten (Ü12!), haben am 15.09.2021 in der Zeit von 08:30 bis 10:30 Uhr im Impfzentrum (Messering 6, 01067 Dresden) die Gelegenheit dazu und werden an diesem Tag vom Unterricht freigestellt.

Alle Dokumente müssen vorher ausgefüllt mitgebracht werden. (siehe Downloadbereich unten)

 

Die Dokumente als PDF-Download:

Elternschreiben

Aufklärungsmerkblatt

Corona-Broschüre für Kinder und Jugendliche

Hinweise zum Impfangebot

Anamnese und Einwilligungserklärung


1. Schultag des SJ 2021/22

Herzlich willkommen zum neuen Schuljahr 2021/22 an der 30. Oberschule!

Wir hoffen, dass alle ihre Ferien zur Erholung genutzt haben. Gesund und munter sehen wir uns am Montag wieder in der Schule. Wir freuen uns auf euch!

+++ Update Corona-Informationen +++

Für alle Schülerinnen und Schüler gilt wieder die Schulbesuchspflicht.

Folgende Regeln und Maßnahmen gelten speziell für die kommenden 2 Schulwochen (06.09.21 - 17.09.21):

  • Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (medizinische OP-Maske ausreichend) im gesamten Schulhaus
  • 3x in der Woche Corona-Selbsttest (Geimpfte und Genesene sind davon ausgenommen, sie müssen jedoch an jedem Testtag einen schriftlichen Nachweis erbringen. Eine freiwillige Testung ist jedoch möglich.)
  • beim Betreten der Schule Hände waschen
  • Möglichkeit zum Desinfizieren der Hände nutzen
  • stoßweises Lüften der Räume mind. alle 15 Minuten
  • Betretungsverbot der Schule mit Symptomen, welche auf Corona-Infektion hindeuten könnten
  • für Schulfremde gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) bitte mit Nachweis

 

Unterrichtsbeginn

  • 5. Klassen: ab 09.00 Uhr (Treff 08.50 Uhr auf dem Schulhof)
  • Klasse 8c: 09.00 Uhr (Treff im Klassenzimmer 207)
  • 6. - 10. Klassen: ab 10.00 Uhr (Treff im Klassenzimmer)

 

Schulspeisung

  • am Montag ist noch keine Schulspeisung möglich
  • für den Rest der Woche können sie bei unserem Essenanbieter die Mittagsverpflegung bestellen

Informationen zum Angebot einer freiwilligen Schutzimpfung

Sehr geehrte Sorgeberechtigte,

 

anbei erhalten Sie hiermit alle Informationen zum Angebot einer freiwilligen Schutzimpfung.


Hygieneplan der 30. Oberschule Dresden (ab 01.09.2021)

Hier finden Sie den Link zum aktuellen Hygieneplan der Schule.


16.11.2020

Ablauf beim Auftreten einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2

Dies ist ein wichtiger Hinweis!!!

Beim Auftreten einer Infektion mit dem Covid19-Virus (Corona) ist die in dem PDF-Download beschriebenen Vorgehensweisen unbedingt einzuhalten, um eine Verbreitung des Virus einzudämmen.

 

Ihre Schulleitung


Handlungsempfehlung bei Erkältungssymptomen

Liebe Eltern,

bitte nehem Sie das folgende Schreiben zur Kenntnis.

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen


Hinweise zu empfohlenen Infektionsschutzmaßnahmen

An die Schülerinnen und Schüler
und/oder Eltern/Erziehungsberechtigten

CORONAVIRUS
Hinweise zu empfohlenen Infektionsschutzmaßnahmen

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

aus aktuellem Anlass möchten wir zum Thema CORONAVIRUS sensibilisieren und Ihnen nachfolgend einige Informationen zum Umgang im schulischen Zusammenhang geben.

Wir alle sind gehalten, die allgemeinen Hygieneregeln (häufiges Händewaschen, Husten und Niesen in die Armbeuge, Abstandhalten, wenn möglich Desinfizieren) in besonderem Maße einzuhalten. Leider ist unter Betrachtung der derzeitigen Entwicklung dennoch nicht auszuschließen, dass zukünftig Einzelne unserer Schule von einer Infektion mit dem Virus betroffen sein könnten. 

Bitte bleiben Sie bzw. behalten Sie Ihr Kind im Verdachtsfall vorsorglich zu Hause. Kontaktieren Sie in diesem Fall unverzüglich das Gesundheitsamt und informieren Sie die Schule. Alle weiteren Entscheidungen werden durch das Gesundheitsamt getroffen.

Die Homepage des Robert-Koch-Institutes (RKI) enthält umfangreiche Informationen (https://www.rki.de). Dort finden Sie auch Hinweise darauf, was zu tun ist, wenn man befürchtet, sich im Urlaub oder auch zu Hause mit dem CORONAVIRUS infiziert zu haben. Weitere Hinweise enthält auch die Homepage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (www.bzga.de).

Informationen zu Risikogebieten erhalten Sie durch das Auswärtige Amt https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit.

Bei der Entscheidung über die Durchführung von Schulfahrten ist der Schutz der Gesundheit oberstes Gebot. Wir bitten um Verständnis, wenn Änderungen der Planungen erforderlich werden.

 

Mit freundlichen Grüßen
 

Die Schulleitung