Start

Information der Schulleitung zur Unterrichtsversorgung bis zu den Herbstferien

Sehr geehrte Eltern,

 

aufgrund der außergewöhnlichen personellen Einschränkungen (siehe letzte Mitteilung vom 11.10.2020) kann bis zum Beginn der Herbstferien Unterricht nur im Notbetrieb erfolgen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ein knappes Drittel der Lehrerschaft täglich nur 4-5 Klassen beschulen kann. Wir legen besonderes Augenmerk auf die Klassenstufe 5, die Abschlussklassen und Klasse 9b (aus der Quarantäne zurück). Außerdem möchten wir den Schülern langfristig geplante Projekte (z.B. Zooschule, Theater) ermöglichen.

Bitte sehen Sie von unnötigen Anrufen (außer Krankmeldung) in die Schule ab, kontaktieren Sie die Klassenleiter über LernSax.

   

 

Mit freundlichen Grüßen

Anett Riemer, SL

12.10.2020


ACHTUNG! Wichtige Informationen der Schulleitung

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

leider ist an unserer Schule erneut ein Coronafall aufgetreten.

Deshalb befinden sich ab heute (Sonntag, 11.10.2020) die Schulleitung, technisches Personal, 11 LehrerInnen sowie die Klassen 9c (komplett) und die HS-Schüler der 9a in einer durch das Gesundheitsamt angeordneten Quarantäne.

Aufgrund der umfangreichen Quarantänemaßnahmen können am Montag, dem 12.10.2020 nur die Klassen 5a, 5b und 5c sowie die Klassen 6a, 6b und 6c (siehe Vertretungsplan heute ab 17 Uhr) beschult werden.

Alle anderen Schüler bleiben bitte zu Hause, lösen die Aufgaben, die über LernSax gestellt werden und  erhalten über diese Plattform nähere Informationen über die nächsten Schultage.

Bitte nutzen Sie / nutzt ihr alle Medien (Homepage, Vertretungsplan, LernSax) zur Informationsbeschaffung

 

 

Bleiben Sie, bleibt ihr gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Anett Riemer, SL


Elternschulung LernSax

Das Angebot der Volkshochschule zur Schulung des Umgangs mit der Lernplattform LernSax stellen wir Ihnen als PDF zur Verfügung.


Information der Schulleitung

An der 30. Oberschule ist in der Klassenstufe 9 ein Coronafall aufgetreten. Die betroffene Klasse befindet sich bis zum 9.10. in Quarantäne.

Schulleiterin

Frau Riemer


Handlungsempfehlung bei Erkältungssymptomen

Liebe Eltern,

bitte nehem Sie das folgende Schreiben zur Kenntnis.

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen


Wichtig! Der Hygieneplan der 30. Oberschule

Der Hygieneplan der 30. Oberschule steht als PDF zum Download zur Verfügung. In dem Dokument finden Sie alle Informationen zu den Infektionsschutzmaßnahmen an unserer Schule.


Hinweis zur Essenbestellung

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab der nächsten Woche wird es die Schulspeisung wieder wie vor der Covid19-Pandemiezeit geben. Die Essensbeilagen werden über das Buffet bereitgestellt. Bitte bestellen Sie wieder wie gewohnt das Mittagessen für Ihr Kind.

 

Link zur Website des Essenanbieters: https://gourmetta.de/

Direkt zum Bestelllogin: https://bestellung.gourmetta.de/


Tolle Ergebnisse in schwierigen Zeiten

Den Beginn des neuen Schuljahres möchten wir als Anlass nehmen unseren ehemaligen Schülerinnen und Schülern der Abschlußklassen 2019/2020 zu ihren bestandenen Prüfungen noch einmal recht herzlich zu gratulieren.

Die Anstrengungen des letzten Schuljahres haben sich ausgezahlt. Viele hart erarbeitete und verdiente sehr gute und gute Noten glänzen auf den Abschlusszeugnissen und haben die Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte bei der feierlichen Zeugnisausgabe mit Stolz erfüllt.

 

Wir sagen DANKE und wünschen euch viel Erfolg für die Zukunft.

 

Eure 30. Oberschule Dresden


Schuljahresbeginn 2020/21

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schulbedienstete!

Die Schulleitung der 30. Oberschule wünscht Ihnen/Euch einen guten und erfolgreichen Start in das neue Schuljahr.

 

 



Hinweise zu empfohlenen Infektionsschutzmaßnahmen

An die Schülerinnen und Schüler
und/oder Eltern/Erziehungsberechtigten

CORONAVIRUS
Hinweise zu empfohlenen Infektionsschutzmaßnahmen

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

aus aktuellem Anlass möchten wir zum Thema CORONAVIRUS sensibilisieren und Ihnen nachfolgend einige Informationen zum Umgang im schulischen Zusammenhang geben.

Wir alle sind gehalten, die allgemeinen Hygieneregeln (häufiges Händewaschen, Husten und Niesen in die Armbeuge, Abstandhalten, wenn möglich Desinfizieren) in besonderem Maße einzuhalten. Leider ist unter Betrachtung der derzeitigen Entwicklung dennoch nicht auszuschließen, dass zukünftig Einzelne unserer Schule von einer Infektion mit dem Virus betroffen sein könnten. 

Bitte bleiben Sie bzw. behalten Sie Ihr Kind im Verdachtsfall vorsorglich zu Hause. Kontaktieren Sie in diesem Fall unverzüglich das Gesundheitsamt und informieren Sie die Schule. Alle weiteren Entscheidungen werden durch das Gesundheitsamt getroffen.

Die Homepage des Robert-Koch-Institutes (RKI) enthält umfangreiche Informationen (https://www.rki.de). Dort finden Sie auch Hinweise darauf, was zu tun ist, wenn man befürchtet, sich im Urlaub oder auch zu Hause mit dem CORONAVIRUS infiziert zu haben. Weitere Hinweise enthält auch die Homepage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (www.bzga.de).

Informationen zu Risikogebieten erhalten Sie durch das Auswärtige Amt https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit.

Bei der Entscheidung über die Durchführung von Schulfahrten ist der Schutz der Gesundheit oberstes Gebot. Wir bitten um Verständnis, wenn Änderungen der Planungen erforderlich werden.

 

Mit freundlichem Gruß
 

Die Schulleitung

 


 

Kontakt:

30. Oberschule

Unterer Kreuzweg 4

01097 Dresden

Tel.: 0351/8043286

Fax: 0351/89960961

E-Mail: ms_030@dresdner-schulen.de

 


Unsere Partner:

Semperoper
AOKplus Schulberatung
Top Fotografie